Primacon PFM 24 CC - CompactCell

Automatisierte Mikropräzisions-Fräszelle

24cc

TECHNISCHE DETAILS

Verfahrwege
X 240 mm
Y 240 mm
B-Achse (Schwenkachse) -30° bis +120°
C-Achse (Drehachse) 360° (endlos)

Vorschub / Eilgang
Linearachse 12 m/min
Schwenkachse B 5.500 °/min
Rundachse 21.600 °/min

Beschleunigung
Linearachsen 10 m/s²

CNC-Steuerung
Heidenhain iTNC 530

Positionsgenauigkeit VDI/DGQ 3441
Linearachsen ±0.001/0.005 P/Ps in mm
Rechtwinkligkeit 1 µm/100mm
Auflösungsvermögen 0.1 µm

Arbeitsspindel
Drehzahlbereich 500 - 80.000 U/min
Leistung 4-6 KW
Werkzeugaufnahme HSK F32

Werkzeugwechsler
Speicherplätze 80
Werkzeug ø 40 mm
Wechselzeit Span zu Span 5 s

Werkzeughandling Option
Speicherplätze 25-120
Wechselzeit <30 s

Diverses
Maschinengewicht 1500 Kg
Raumbedarf 1.8 x 1.7 m²

Als Weiterentwicklung aus dem bewährten Maschinenkonzept der PFM 24 entstand die CompactCell mit automatischer Fertigungszelle und einer Mikropräzision für höchste Anwendungsansprüche. Die CompactCell wurde für eine µm-genaue Mehrschichtproduktion kleiner Werkstücke konzpiert und ermöglicht das Mikrofräsen und Guillochieren in einer Maschine. Darüber hinaus stehen Ihnen auch weiterhin alle bewährten Optionen aus der bekannten PFM 24 Produktlinie zur Verfügung.

Luftgelagerte Hochfrequenz-Frässpindel

  • Drehzahlen von 500 U/min - 80.000 U/min
  • Dynamische Längenkompensation
  • Luftlagertechnik für beste Oberflächengüte
  • Verschleissfrei

Ergonomisches Bedienkonzept

  • Hochmoderne Maschinensteuerung iTNC 530 von Heidenhain
  • Übersichtlich und anwenderfreundlich
  • Regelt den weitgehend automatisierten Betrieb
  • Hohe Konturtreue des gefertigten Werkstücks bei Bearbeitung mit hoher Geschwindigkeit

Doppelarmgreifer am Werkzeugwechsler

  • Werkzeugwechselmagazin umfasst serienmässig 80 Plätze (optional 120 Plätze)
  • Reduzierung der Span-zu Span Zeiten auf 5 sec (Werkzeug- und Werkstückwechsler werden hauptzeitparallel gerüstet)

6-Achsen Roboter/ Palettenwechsler

  • Integrierte Automation
  • Hoher Automatisierungsgrad auf geringem Raum
  • Direkthandling von Werkstücken
  • Automatischer Werkstückwechsler mit 24-125 Plätzen

Weitere Gründe sich für eine PFM 24 CC zu entscheiden

Massgeschneiderte Lösungen aufgrund des modularen Maschinenkonzepts möglich (3 bis 5 Achsen)

Mit modernsten Hightech-Komponenten ausgestattet

Hohe Fertigungsqualität - dadurch konstante Genauigkeitsergebnisse am Werkstück

Zuverlässigkeit und Langlebigkeit im 24 Stunden Dauerbetrieb

Jahrelang gleichbleibende Mikropräzision

Wartungsarm, dadurch hohe Maschinenverfügbarkeit und geringe Wartungskosten

Anwenderfreundliches Handling

Optimierter Zugang zur CNC Steuerung und sämtlichen Bedienelementen

Geringes Aufstellmass

Reduzierung der Bearbeitungszeit durch den neuen Doppelarmgreifer

Wirtschaftliche Bearbeitung jedes zerspanbaren Materials

Bearbeitung staubender Materialien ohne Um- oder Aufrüstung der Maschine

Marktübliche Spannsysteme (System 3R, Erowa) sind realisierbar

3D Taster für Werkstückvermessung in der Maschine (ohne Aufspannen)

Laser-Werkzeugvermessung (schmutzunempfindlich); durch kleineren Focuspunkt genauere Messergebnisse

Minimal-Mengen-Kühl-Schmiersystem, Vollstrahlschmierung oder Kaltluftdüse

Optimiertes Temperatur-Managment-System mit 0,1 Kelvin Hysterese

Nullpunktstabilität - Kühlung aller wärmeabgebenden Elemente (Frässpindel, Motore, Achsen, Schaltschrank)